Studie zeigt: Frauen dominieren den Direktvertrieb

Für Infos auf das Bild klicken – MelanieMountain*

Univ.-Prof. Michael Zacharias erhält den erstmals vergebenen Ehrenring des Bundesgremiums Direktvertrieb. Der Direktvertrieb boomt, und im Direktvertrieb sind die Frauen auf dem Vormarsch“, waren zwei Kernaussagen von Univ.-Prof. Michael Zacharias, der in Salzburg vor 400 Warenpräsentatoren die Direktvertriebsstudie 2004 präsentierte.

Während bei der letzten Erhebung 2001 noch insgesamt 6.351 aktive Mitglieder befragt wurden, zählt das Bundesgremium nun bereits 11.067 Aktive und insgesamt 18.327 Mitglieder.

Im gleichen Zeitraum stieg der Anteil der Frauen rasant von 46,5 auf 59,7 Prozent. Auch die Kunden im Direktvertrieb sind zu 50,8 Prozent Frauen und zu 33,6 Prozent Familien (in denen auch häufig eher Frauen den Einkauf bestimmen).

Univ.-Prof. Zacharias von der Fachhochschule Worms konzentriert sich seit Jahren auf die Branche des Direktvertrieb, einer alternativen Vertriebsschiene zum Einzelhandel. Für seine Verdienste wurde ihm nun der erstmals vergebene Ehrenring des Bundesgremiums Direktvertrieb verliehen.

„Durch seine Studien und Vorträge hat er Pionierarbeit in einem boomenden, aber weitgehend unerforschten Wirtschaftsbereich geleistet. Er hat damit auch wesentlich zum österreichweiten Bewusstsein des Warenpräsentators beigetragen“, begründet Erwin Stuprich, Obmann des Bundesgremiums Direktvertrieb die Ehrung.

Weitere interessante Erkenntnisse der Erhebung 2004: Der Direktvertrieb ist ländlich orientiert, die Hälfte der Warenpräsentatoren ist in Gemeinden mit weniger als 5.000 Einwohnern tätig.

Der persönliche Kontakt führt zu raschen Abschlüssen – 53,4 Prozent der Kunden bestellen beim ersten Kontakt, 35,8 Prozent beim zweiten Kontakt.

Weiterhin übt die Mehrheit der Warenpräsentatoren ihre Tätigkeit nebenberuflich aus. „Die meisten sind noch nicht lange im Geschäft und müssen erst in die Hauptberuflichkeit hinweinwachsen“, so die Begründung von Univ.-Prof. Zacharias.

Das Bundesgremium Direktvertrieb vertritt selbständige Warenpräsentatoren und Warengeschäftsvermittler. Diese vermitteln außerhalb von klassischen Einzelhandelsstandorten Waren direkt an Kunden und nutzen dabei verschiedene Vertriebswege (persönlicher Kontakt, Internet, etc.).

Rückfragehinweis: Dr. Rolf Gleißner Tel. 05 90 900 DW 3338. Quelle: Wirtschaftskammer Österreich

 

*Link zum MelanieMountain Artikel So kannst Du einfach und leicht dein eigenes Homebusiness starten

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.